Der bekannteste Appenzeller



Der Schwarze

 

Die klassische und bekannteste Art ist jene die ab 1906 zuchtbuchmässig erfasst und reingezüchtet wurde.
Seine Grundfarbe ist schwarz - braun mit weissen Abzeichen.

Dieser Hund wird im Ausland sehr geschätzt, in der Schweiz besteht eher eine Hass/Liebe. Die einen mögen ihn und lieben sein stürmisches und intelligentes Wesen. Die anderen können ihn nicht ausstehen und verschreien ihn als Wadenbeisser und Kläffer.
Obwohl die meisten Leute noch nie einen reinrassigen Appenzeller kennen gelernt haben.

Wir "Angefressenen" sagen: Einmal Appenzeller - immer Appenzeller!





Der havannabraune Appenzeller ist ebenfalls von der FCI anerkannt, aber erst seit 1982.
Viele Züchter sind gegen die havannabraune Farbvariante, da diese Hunde ockerfarbene Augen haben.













Der unbekannte, der Schilt. Liebhaber Hund

(nicht FCI anerkannt)


Weiter Informationen zu den Farbschlägen im Untermenu


____________________________________________________________________________________________

Doris Meier

Brünggen 33

8483 Kollbrunn


0041 52 (0)52 503 81 99